Startseite
  • English
  • Deutsch

Prof. Dr. Christiane Thiel

zurück zur Übersicht

Prof. Dr. Christiane Thiel

Sektionssprecherin  "Kognitive Neurowissenschaften"

Biologische Psychologie
Department für Psychologie
Fakultät für Medizin und Gesundheitswissenschaften
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg,
Ammerländer Heer Str. 114-118
26111 Oldenburg
Tel.: 0441/798-3641
Fax: 0441/798-3848
Email: christiane.thiel@uol.de

Curriculum Vitae

Geburtsdatum 26.03.1969 in Karlsruhe
Familienstand verheiratet, 3 Kinder


Werdegang

1988-1994 Studium der Psychologie und Neuroscience, Universität Koblenz-Landau, Düsseldorf und Sheffield (UK)
1997 Promotion in Biologischer Psychologie, Universität Düsseldorf
1997-2000 Post Doc, Wellcome Department of Imaging Neuroscience, UCL, London (UK)
2000-2005 Post Doc, Kognitive Neurologie, Institut für Medizin, Forschungszentrum Jülich
2005-2011 Professur für Kognitive Neurobiologie, Universität of Oldenburg
2010 Gastprofessur, Department of Psychiatry, Vanderbilt University School of  Medicine (USA)

 

Weitere berufliche Aktivitäten und Auszeichnungen

Seit 2020 Mitglied im DFG Fachkollegium Psychologie
Seit 2018 Mitglied des Cluster Boards des Exzellenzclusters „Hearing4all“
2016-2019 Forschungsdekanin Fakultät für Medizin und Gesundheitswissenschaften, Oldenburg
2015-2018 Mitglied des Direktoriums des Forschungszentrums Neurosensorik
2013-2016 Vorsitzende der Ethikkommission der Universität Oldenburg
seit 2009 Mitglied des Senats der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
2013 Ruf an die Universität Düsseldorf (abgelehnt)
2005 Ruf an die LMU München (abgelehnt)


Wissenschaftliche Schwerpunkte

Ich beschäftige mich mit den Mechanismen visuell räumlicher und auditorischer Aufmerksamkeit sowie anderer kognitiver Funktionen im menschlichen Gehirn. Darüber hinaus untersuchen wir, wie cholinerge und dopaminerge Neurotransmission an diesen Prozessen beteiligt ist. Methodisch benutzen wir hauptsächlich die funktionelle Magnetresonanztomographie. Langfristiges Ziel ist ein besseres Verständnis kognitiver Veränderungen in verschiedenen Patientenpopulationen, wie beispielsweise bei Schwerhörigen oder Patienten mit Hirntumoren.

 

 

Ausgewählte Publikationen

Rosemann S, Smith D, Dewenter M, Thiel CM. Age-related hearing loss
influences functional connectivity of auditory cortex for the McGurk illusion.
Cortex. 2020 Aug;129:266-280. doi: 10.1016/j.cortex.2020.04.022. Epub 2020 May 16. PMID: 32535378.

Gießing C, Ahrens S, Thiel CM. Healthy Subjects With Extreme Patterns of
Performance Differ in Functional Network Topology and Benefits From Nicotine.
Front Syst Neurosci. 2020 Jan 10;13:83. doi: 10.3389/fnsys.2019.00083. PMID:
31998085; PMCID: PMC6965056.

Puschmann S, Steinkamp S, Gillich I, Mirkovic B, Debener S, Thiel CM. The
Right Temporoparietal Junction Supports Speech Tracking During Selective
Listening: Evidence from Concurrent EEG-fMRI. J Neurosci. 2017 Nov
22;37(47):11505-11516. doi: 10.1523/JNEUROSCI.1007-17.2017. Epub 2017 Oct 23. PMID: 29061698; PMCID: PMC6596752.

Özyurt J, Müller HL, Warmuth-Metz M, Thiel CM. Hypothalamic tumors impact
gray and white matter volumes in fronto-limbic brain areas. Cortex. 2017
Apr;89:98-110. doi: 10.1016/j.cortex.2017.01.017. Epub 2017 Feb 3. PMID:
28259055.

Puschmann S, Huster RJ, Thiel CM. Mapping the spatiotemporal dynamics of
processing task-relevant and task-irrelevant sound feature changes using
concurrent EEG-fMRI. Hum Brain Mapp. 2016 Oct;37(10):3400-16. doi:
10.1002/hbm.23248. Epub 2016 Jun 9. PMID: 27280466; PMCID: PMC6867321.

Giessing C, Thiel CM, Alexander-Bloch AF, Patel AX, Bullmore ET. Human brain
functional network changes associated with enhanced and impaired attentional
task performance. J Neurosci. 2013 Apr 3;33(14):5903-14. doi:
10.1523/JNEUROSCI.4854-12.2013. PMID: 23554472; PMCID: PMC6618923.