Startseite

Wir fördern Neurowissenschaften in Forschung und Lehre und unterstützen den wissenschaftlichen Nachwuchs.

Göttinger Jahrestagung

Startseite / Göttinger Jahrestagung
Göttinger Jahrestagung

Die Göttinger Tagung der Neurowissenschaftlichen Gesellschaft findet im Frühjahr der ungeraden Jahre mit statt. Zwischen 1.500 und 2.000 Neurowissenschaftler aus dem In- und Ausland nehmen teil.

Die Göttinger Tagung der Neurowissenschaftlichen Gesellschaft hat keinen thematischen Schwerpunkt, alle Gebiete neurowissenschaftlicher Forschung können hier präsentiert werden. Das Programm setzt sich aus eingeladenen Hauptvorträgen, vorgeschlagenen Symposien und Posterbeiträgen zusammen und wird von Satellitensymposien und informativen Workshops ergänzt. Eine große Industrieausstellung mit über 60 Ausstellern rundet die Tagung ab. Für die Erstellung des wissenschaftlichen Programms ist das Programmkomitee, das sich aus den Mitgliedern des Vorstands der NWG und Vertretern der lokalen Göttinger Organisation zusammensetzt, verantwortlich.

Die moderaten Tagungsgebühren erlauben vor allem Studenten und Nachwuchswissenschaftlern die Teilnahme und so ist die Göttinger Tagung traditionell eine junge Tagung.
 
Der Call for Symposia erfolgt im Sommer der ungeraden Jahre und der Call for Abstracts im Herbst der geraden Jahre vor der jeweiligen Tagung.
 

Call for Symposia Göttinger Tagung 2019

Zur Website der letzten Tagung

Zum Archiv vergangener Tagungen