Startseite
Wir fördern Neurowissenschaften in Forschung und Lehre und unterstützen den wissenschaftlichen Nachwuchs.

Von Gedächtniskünstlern, Aha-Momenten und Lernminimalisten - Schulisches Lernen und Neurowissenschaften

Startseite / Lehrerfortbildung / 2017 / Von Gedächtniskünstlern, Aha-Momenten und Lernminimalisten - Schulisches Lernen und Neurowissenschaften

Von Gedächtniskünstlern, Aha-Momenten und Lernminimalisten - Schulisches Lernen und Neurowissenschaften

Datum : 
26. Januar 2017
Location: 
Leibniz-Institut für Neurobiologie (LIN)
Brenneckestr. 6
Ebbinghaus-Konferenzraum
39118 Magdeburg
Programm: 
12.00               Einlass
12.30               Begrüßung
                       Prof. Dr. Eckart Gundelfinger, Direktor des LIN                   
12.35 - 12.50    Einführung: Wie erforscht man Lernen mit Hilfe der Neurobiologie?
                        Prof. Dr. Constanze Seidenbecher
                                              
                        Kurzvorträge:
13.00 - 13.20  „Lerntransfer: von der konstruktiven Anwendung gelernten Wissens in neuen Situationen“
Dr. Matthias Deliano

13.30 - 13.50  „Gentechnik gegen Alzheimer, Autismus, Vergessen?“
PD Dr. Dirk Montag
 
14.00 - 14.20  „Die Lern-Netzwerke des Gehirns - und wie man sie anspricht“
PD Dr. Björn Schott
 
14.30 - 14.50  „Was (und wie) man von Fliegen lernen kann“
Prof. Dr. Bertram Gerber
 
15.00 - 15.30  Pause und Imbiss
 
15.30 – 17.30 Hands-on: Experimente, Tests und Demonstrationen in kleinen Gruppen[1]
  1. Wieviel bleibt hängen? Psychologische Gedächtnis-Tests (Richter, Schott; Matthies-Raum)
  2. Hirn-Computer-Schnittstellen, eine praktische Anwendung neurowissenschaftlicher Grundlagenforschung (Deliano; EEG-Raum)
  3. Lern- und Motivationsexperimente mit Mäusen (Montag; 5. Etage).
  4. Lern- und Motivationsexperimente mit Fliegenlarven (Michels, Schleyer; R. 363).
 
17.30               Ende der Veranstaltung, Ausgabe der Teilnahmebescheinigungen
 
[1] Jeder Teilnehmer kann zwei Stationen besuchen. Es werden Listen ausliegen.
Kontakt: 
Dr. Constanze Seidenbecher
Anmeldung bis zum 19.01.2017 per E-Mail an Constanze Seidenbecher
seidenc@lin-magdeburg.de oder telefonisch unter 0391-626392411
Telefon: 
0391 626392411